RHV - Makler

Aktuelles

Die leistungsstärksten Risikoleben-Anbieter

Welche Versicherer am besten in Sachen Produktqualität, Antrags- sowie Schadenbearbeitung sind, hat die Vema in einer Umfrage unter ihren Partnermaklerbetrieben ermittelt. Im Vergleich zur Neugeschäftsrangliste zeigen sich riesige Unterschiede. mehr ...

Gothaer will auf ?Grün? umstellen

Zum 200-jährigen Firmenjubiläum hat das Unternehmen eine Stiftung ins Leben gerufen. Nachhaltigkeit soll aber nicht nur wissenschaftlich praktiziert werden, sondern auch ganz handfest. Das betrifft Betrieb und Mitarbeiter wie auch die Geschäftsstrategie. mehr ...

IVFP kürt die besten Direktversicherungen

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung hat an die 90 Tarife verschiedener Bauart untersucht. Etwa jedes dritte Produkt erhielt die Bestnote. Kein Versicherer hat in allen Produktarten ?exzellent? abgeschnitten, aber 14 von ihnen in mindestens einer. mehr ...

Kredit aufnehmen wegen verzögerter Entschädigungsleistung?

Das Motorrad eines Studenten hatte bei einem Unfall einen Totalschaden erlitten. Der Versicherer des Unfallverursachers ließ sich anschließend mit der Regulierung reichlich Zeit. Es kam zum Streit um eine angemessene Nutzungsausfallzahlung. mehr ...

Wenn Homeoffice zur Versicherungspflicht führt

Ein Programmierer war in Heimarbeit für ein Softwareunternehmen tätig. Obwohl kein Arbeitsverhältnis bestand, sei der Mann abhängig beschäftigt, befand ein Gericht. Über die Sozialversicherungs-Pflicht wurde in mehreren Instanzen gestritten. mehr ...

Zurich kooperiert mit Roland Assistance

Der Dienstleister hat schon vor einiger Zeit Teile des Schadenmanagements für den Versicherer übernommen. Über Hintergründe wurde am Donnerstag informiert. mehr ...

Per Mausklick: GDV startet Naturgefahren-Check

Die Versicherungswirtschaft will mit einem neuen Onlinetool dabei helfen, breite Teile der Bevölkerung für das Thema ?Schutz vor Elementargefahren? zu sensibilisieren. So sollen existenzbedrohende Schäden vermieden oder zumindest abgemildert werden. mehr ...

Hausrat/Gebäude: An wen Makler das meiste Geschäft liefern

In den beiden Kompositsparten gibt es jeweils eindeutige Spitzenreiter, was die Geschäftsanteile im unabhängigen Vermittlermarkt betrifft. Deutlich verbessert oder verschlechtert haben sich die Bayerische Beamten, die Dema, die Domcura und die Helvetia. mehr ...

Neue Tarife für Privatleute nach dem ?Passt-sich-an-Prinzip?

Die Continentale zahlt nun schon ab 35 Prozent Invalidität lebenslang. Vor allem rund um das Rad, aber auch in Haftpflicht und Hausrat haben eine Reihe von Anbietern ihre Leistungen ausgeweitet. mehr ...

Allianz erwartet wegen Corona tiefe Prämieneinschnitte

Der Versicherer hat in seinem ?Global Insurance Report 2020? die weltweite, kontinentale und nationale Entwicklung des Beitragsvolumens analysiert. Die Prognose für das laufende Jahr fällt recht düster aus. mehr ...

Diese BU-Versicherer sind besonders beitragsstabil

Die Infinma Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH hat eine Umfrage zur Stabilität des Zahlbeitrags in der Berufsunfähigkeits- (BU-) Versicherung durchgeführt. Dabei wurden insgesamt zwei Dutzend Anbieter ausgezeichnet. mehr ...

Ein Arbeitszeugnis darf nicht irgendwann ausgestellt werden

Wird ein Arbeitsverhältnis beendet, entzündet sich anschließend oft ein Streit zwischen Arbeitgeber und Mitarbeiter um die abschließende Beurteilung. Dabei kann es auch um schnell zu übersehende Details gehen, belegt eine Entscheidung des Kölner Landesarbeitsgerichts. mehr ...

Renten-Reserven bis Mai um 3,5 Milliarden Euro geschrumpft

Ein Glück, dass die deutschen Sozialversicherungs-Systeme zum Jahreswechsel 2019/2020 solide aufgestellt waren. Durch die Coronakrise und den wirtschaftlichen Abschwung wächst allerdings der Druck. Die Regierung ist alarmiert und will gegebenenfalls handeln. mehr ...

Wertgarantie mit neuem Vorstandschef

Die operativen Gesellschaften der Unternehmensgruppe stehen seit dem 1. Juli unter neuer Leitung. Einzelheiten nannte der Konzern auf Nachfrage der VersicherungsJournal-Redaktion. mehr ...

Gibt es eine Gender-Pflicht in der Kundenansprache?

In der Frage, ob Unternehmen auferlegt werden kann, Frauen in Formularen in der weiblichen Form anzusprechen, hat nun auch das Bundesverfassungs-Gericht gesprochen. mehr ...

Versicherungskammer Bayern weitet GKV-Kooperationen aus

Der öffentliche Versicherer sichert sich über die Zusammenarbeit mit zwei großen Krankenkassen Zugang zu über 4,5 Millionen gesetzlich Krankenversicherten. mehr ...

Vorstandswechsel bei den WGV Versicherungen

Die Versicherungsgruppe aus Stuttgart hat eine langjährige Führungskraft auf die höchste Managementebene befördert. mehr ...

Itzehoer erweitert Vorstand

Der Versicherungskonzern aus Schleswig-Holstein tritt künftig mit einem vierköpfigen Führungsteam auf. Der neue Manager kommt aus den eigenen Reihen. mehr ...

Blau Direkt will mit Oliver Lang im Investmentbereich durchstarten

Nach dem Mitte Juni überraschend verkündeten Abgang des Managers bei Jung DMS & Cie. ist seit Donnerstag sein neuer Arbeitgeber offiziell bekannt. mehr ...

Endgültiges Aus für Aachenmünchener und Central

Die Generali Deutschland hat ihren Transformationsprozess abgeschlossen und weitere operative Gesellschaften umfirmiert. Damit verschwinden zwei Traditionsmarken vom deutschen Markt. mehr ...

Die wertvollsten Versicherermarken der Welt

In einer aktuellen Studie wurde der Markenwert von Unternehmen ermittelt. Bei den Versicherern landete nur ein deutscher Anbieter in der asiatisch und amerikanisch dominierten Spitzengruppe. Ein prominenter europäischer Wettbewerber musste sich aus der Top Ten verabschieden. mehr ...

So viel mehr Rente wird ab dem 1. Juli gezahlt

Zur Jahresmitte steigen die gesetzlichen Ruhestandsbezüge beträchtlich. Wie sich dies bei der Bruttorente bemerkbar macht, zeigt eine Beispielrechnung des VersicherungsJournals. mehr ...

Corona greift (noch) nicht auf Ratings über

Die Agentur Assekurata weist in ihren aktuellen Ratings auf erhöhte Wachstums- und Ertragsrisiken hin. Dies spiegeln die neun Berichte von Ende Mai und Ende Juni aber nicht wider. Ein Versicherer schnitt durchweg mit ?exzellent? ab. mehr ...

Auf diese BU- und Risikoleben-Anbieter setzen die Vema-Makler

Welche Produktgeber am wichtigsten für das Neugeschäft sind, hat die Versicherungsmakler-Genossenschaft erneut unter ihren Partnerbetrieben erhoben. Während sich in der Sparte BU kaum etwas veränderte, gab es in der Sparte Risikoleben zum Teil deutliche Rangveränderungen. mehr ...

Insolvenzsicherung wird 2020 deutlich teurer

So schlecht fiel die Beitragssatzprognose des PSVaG schon lange nicht mehr aus. Ein Vorschuss wird nicht erhoben. Zudem wird über zwei gesetzliche Neuregelungen berichtet. mehr ...

Ärztlich empfohlenes Abendvergnügen endet mit Unfall

Eine Patientin befand sich zur stationären Behandlung in einer Rehaklinik. Nach dem Besuch einer Gaststätte stürzte sie. Nicht versichert, meinte der gesetzliche Unfallversicherer. Die Sache landete vor dem Bundessozialgericht. mehr ...

Wer einem Einsatzfahrzeug nicht schnell genug ausweicht

Ein Autofahrer hatte einem sich von hinten mit Blaulicht und Martinshorn nähernden Fahrzeug nicht sofort Platz gemacht. Er wurde daher zu einem Bußgeld verurteilt. Der Mann zog vor Gericht, um sich dagegen zu wehren. mehr ...

Unternehmen: Personalien, Erfolge und ein Versicherer weniger

Änderungen im Management bei ADAC, Allianz, Itzehoer, Verti und VHV. Germanbroker.net und die Pensionskasse der Caritas melden Geschäftserfolge. Ein Autoversicherer verliert seine Zulassung. mehr ...

Zurich: Verkauf von Haftpflicht-Bestand in trockenen Tüchern

Der Versicherer hat sich in Deutschland schon vor etwa acht Jahren aus dem Berufshaftpflicht-Geschäft mit Architekten und Ingenieuren verabschiedet. Nun gaben auch die zuständigen Aufsichtsbehörden grünes Leicht für die Transaktion. mehr ...

Ascore: Die besten Wohngebäude-Versicherungen

Die Leistungen von 82 Tarifen hat Ascore nach 43 Kriterien untersucht. Dabei kamen sechs Anbieter mit zehn Tarife auf die Höchstnote von sechs ?Kompassen?. mehr ...

Rund 50 Krankenvolltarife mit ?sehr schwacher? Beitragsstabilität

Morgen & Morgen hat über 900 Unisex-Vollkostentarife mit Blick auf die Prämienanpassungen unter die Lupe genommen. Welche gut vier Dutzend Angebote im aktuellen Rating mit der schlechtesten Note abgeschnitten haben. mehr ...

LV 1871 erhält ?Preis? für schlechtestes Versicherungsprodukt

2015 hat der Bund der Versicherten seine Negativ-Auszeichnung ins Leben gerufen. Preisträger waren Allianz, Axa, Ideal, BGV und WGV sowie Liechtenstein Life. In diesem Jahr ging die ?Ehre? an einen weiteren Münchener Versicherer für ein Vorsorgeprodukt. mehr ...

VGH befördert mehrere Manager

Bei der Versicherungsgruppe aus Hannover ändert sich zur Jahresmitte die Vorstandsbesetzung gleich an mehreren Stellen ? unter anderem auch auf dem Posten des Vorstandschefs. Zudem gibt es drei Neuzugänge. mehr ...

Übernahme von PKV-Beiträgen: Arbeitslose schlechtergestellt?

Das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen hat sich mit der Frage befasst, ob Arbeitslosen die vollständige Erstattung ihrer monatlichen Beiträge zur privaten Kranken- und Pflegeversicherung durch die Bundesagentur für Arbeit zusteht. mehr ...

Beihilfe muss Beamtin Antibabypille zahlen

Ein Arzt hatte seiner Patienten aus therapeutischen Gründen ein Mittel zur Empfängnisverhütung verordnet. Die zuständige Beihilfestelle wollte jedoch nicht zahlen. Die Sache landete vor dem Bundes-Verwaltungsgericht. mehr ...

Versicherer-Service im Schadenfall ist meist unbekannt

Obwohl zusätzliche Hilfen vor und nach dem Schaden für Kunden wie für Anbieter gleichermaßen vorteilhaft sein können, werden sie kaum genutzt. Das zeigt eine Umfrage von Assekurata. Was die Analysten Versicherern und Vermittlern empfehlen. mehr ...

Bafin-Aufsicht über Finanzanlagenvermittler vorerst nicht

Eine Aufsichtsübertragung kommt nach Informationen des VersicherungsJournals ? wenn überhaupt ? erst im Herbst. Der Zufall will es, dass Bafin-Chef Felix Hufeld am Mittwoch im Finanzausschuss Rede und Antwort steht. mehr ...

Die beitragsstabilsten privaten Krankenvoll-Versicherungen

Prämienanpassungen stehen in der PKV besonders im Fokus. Vor diesem Hintergrund hat Morgen & Morgen über 900 Unisex-Tarifkombinationen von 29 Anbietern untersucht. Im Rating zeigen sich riesige Unterschiede bei den verschiedenen Zusammenstellungen und den Unternehmen. mehr ...

So viele Versicherungs-Mitarbeiter sind Akademiker

In den vergangenen Jahren gab es eine kräftige Akademisierung in der Assekuranzbelegschaft. Die Quote der Angestellten mit (Fach-) Hochschulabschluss hat kräftig zugelegt. Dabei entwickelten sich die Anteile der verschiedenen Fachrichtungen aber höchst unterschiedlich. mehr ...

Die besten Privathaftpflicht-Tarife für Familien

Franke und Bornberg hat das hauseigene Rating aktualisiert und eine sehr hohe Leistungsdichte ausgemacht. Dennoch unterscheiden sich auch die Top-Tarife bei diversen Leistungsmerkmalen. mehr ...

Die kundenorientiertesten Versicherungs-Dienstleister

Im Wettbewerb ?Top Service Deutschland? hat Servicerating die Service- und Dienstleistungsqualität von Unternehmen unter die Lupe genommen. Dabei haben es zahlreiche Gesellschaften aus dem Versicherungssektor unter die Besten aller Branchen geschafft. mehr ...

Neuregelung in der bAV entlastet Arbeitgeber

Das Bundesarbeitsministerium hat für den Fall eines Ausscheidens von Arbeitnehmern aus dem Betrieb eine gesetzliche Standardregelung bestimmt. Unternehmen bringt das massiv Erleichterungen beim Verwaltungsaufwand, erklärt der Vorstand des BVUK Verbands Franz Erich Kollroß. mehr ...

Wann Provisionszahlungen das Elterngeld erhöhen

Eine Mutter hatte vor der Geburt ihrer Tochter Provisionen erhalten, welche ihr Arbeitgeber als ?sonstige Bezüge? ausgewiesen hatte. Als sie sich an die Elterngeldstelle wandte, wurden diese Beträge nicht bei der Berechnung berücksichtigt. Der Fall ging vor das Bundessozialgericht. mehr ...

Wann lange Betriebszugehörigkeit nicht vor Rauswurf schützt

Ein langjährig Beschäftigter hatte eine Kollegin sexuell belästigt und war deswegen fristlos gekündigt worden. Dagegen wehrte er sich vor Gericht, hatte dort aber einen schweren Stand. mehr ...

Eine Bausparkasse weniger

Die von neun Versicherungs-Unternehmen verkaufte Aachener wurde nun auf den Erwerber verschmolzen. Der will mit den Verkäufern weiter zusammenarbeiten. mehr ...